Wir helfen Ihnen gerne.

037421/700300

Grabenstraße 2

08606 Oelsnitz

Kiefergelenksdiagnostik und -therapie

Funktionsanalyse

An erster Stelle stehen hierbei eine zahnärztliche Untersuchung und ein Beratungsgespräch.

Liegt eine Kaufunktionsstörung vor oder sollten mögliche Risiken für Ihren Zahnersatz erkannt werden, erfolgt eine Funktionsanalyse mit Hilfe des Zebris JMA - Systems. Dabei handelt es sich um eine detaillierte Bewegungsanalyse Ihrer Kiefergelenke um den Funktionszustand Ihres Gebisses genauestens zu erfassen. Diese präzisen Informationen sind erforderlich, um hieraus therapeutische Schlüsse für die Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit zu ziehen.

Nach eingehender Diagnostik wird eine Aufbissschiene aus Kunststoff hergestellt und eingegliedert. Diese Schiene wird solange getragen, bis die Soll-Position der Zähne wieder hergestellt ist. Erst dann erfolgen notwendige Korrekturen, ein Austausch von Zahnfüllungen oder eine Planung von hochwertigen Zahnersatzarbeiten.

Ein weiterer Vorteil der Funktionstherapie:

Sie beugt der Abnutzung einzelner Zähne oder des Zahnersatzes vor, die durch eine Überlastung entstehen kann.

 

 



[ zurück ]

 
Schließen
loading

Video wird geladen...